erde
Die Erde in Zahlen:
Äquatordurchmesser in (km) 12 756,20
Masse 5,97 *1024 kg
Bahnneigung (Gegen die Ekliptik in Grad)   0,00°
Umlaufzeit um die Sonne (Tage) 365,25
Mittlere Entfernung von der Sonne (in AE)
1 AE = 149,598 Millionen km
1
Eigenrotation (Tage)   1
Hauptbestandteil der AtmosphäreN2 (78%)
O2 (21%)
Stickstoff/Sauerstoff
Anzahl der bekannten Monde 1
Mittlere Dichte (g/cm3) 5,52

Besonder Merkmale

Bereits in der griechischen Antike entdeckten die Forscher die Kugelform der Erde.
Bei herannahende Schiffen sah man zuerst die Takelage und dann den vollen Schiffskörper. Bei der Beobachtung von Mondfinsternissen erkannte man, dass der Schatten der Erde kreisrund war. Die Erde konnte deshalb nur rund sein.

Die Erde umrundet in der Reihenfolge des Abstandes als dritter Planet die Sonne.
Ihre Bahn ist elliptisch. Dadurch kommt es zu Veränderungen des Abstandes zwischen Erde und Sonne im Laufe eines Jahres. Der sonnennächste Punkt der elliptischen Bahn wird Anfang Januar erreicht. Die Distanz zur Sonne beträgt hier durchschnittlich ca. 147 Millionen km. Der sonnenfernste Punkt der Erdbahn ist Anfang Juli mit einem Abstand von ca. 152 Millionen km von der Sonne.

Der mittlere Abstand

der Erde von der Sonne wird als Astronomische Einheit (AE) von 149, 598 Millionen km angegeben.

Die Erdoberfläche besteht aus ca. 70 Prozent Wasser und ca. 30 Prozent Land-   massen. Die Erdkruste besteht aus 6 großen und mehreren kleineren Platten und hat eine Tiefe von bis zu 40 Kilometer.
Nach der Erdkruste folgt der Erdmantel, der eine Tiefe von bis zu 3 000 Kilometer erreichen kann. Der folgende Erdkern besteht aus Nickel und Eisen. Deshalb hat die Erde ein Magnetfeld.

Die Erde hat eine Atmosphäre

die eine Höhe von ca. 1000 km erreicht. Sie besteht aus ca. 78 Prozent Stickstoff und ca. 21 Prozent Sauerstoff. In Spuren sind enthalten: Kohlendioxid, Neon, Helium, Argon, und Ozon.
Die Atmosphäre setzt sich aus folgenden Schichten zusammen:
Troposphäre (bis ca. 12 km Höhe, unterste Schicht), Stratosphäre (50 bis 80 km), Mesosphäre (50 bis 80 km), Thermospähre (80 bis 500 km). In dieser Sphäre befindet sich die Ionosphäre.
Die Ozonsphäre befindet sich in ca. 12 bis 50 km Höhe in der Troposphäre. Sie filtert die ultraviolette Strahlung der Sonne, die für uns Menschen lebensfeindlich ist.